kopf_allg

WERBEPARTNER

August 2016

rio

Für Top-Eventer "Made in Germany" waren die Vielseitigkeitswettbewerbe der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro in diesem Jahr DAS internationale Schaufenster, um die besondere Qualität vollblutbetonter Sportpferde aus deutscher Zucht eindrucksvoll zu unterstreichen. Mit Rumour Has It (Auktion 2009), Lissy MacWayer (Auktion 2010) und Let It Bee (Auktion 2005) nahmen gleich drei unserer ehemaligen Auktionspferde an dem bedeutensten Sportereignis der Welt teil.

Rumour Has It, der mit Merel Blom (NED) bereits im letzten Jahr Team Bronze auf den Weltreiterspielen in der Normandie gewonnen hatte, stellte seine besondere Klasse mit dem besten Resultat innerhalb des niederländischen Teams und Platz 19 in der Einzelwertung einmal mehr unter Beweis.

rhi-rio

Rumour Has It und Merel Blom (NED) im olympischen Gelände von Deodoro
Foto: sportfotos-lafrentz.de

Auf ihrer Facebook Seite hielt Merel ihre Fans während der ganzen Zeit in Rio auf dem Laufenden und schreibt zum Abschluss: "... BUT WE MADE IT! It's a huge team effort. Thanks all! And my biggest thanks is ofcourse for my big friend Rumour has It NOP. What a privilege to ride such a horse, really a once in a lifetime horse. No words for that."

lissy-mac-wayer

Lissy Mac Wayer und Marcio Carvalho Jorge (BRA) - Platz 25 im Einzelklassement
Photo: Libby Law Photography

Ebenfalls unter die Top 25 in der Einzelwertung galoppierte Lissy MacWayer mit dem Brasilianer Marcio Carvalho Jorge. Sowohl Rumour Has It als auch Lissy MacWayer glänzten mit Geländerunden ohne Hindernisfehler - sicher keine Selbstverständlichkeit an diesem Tag!

Let It Bee und Kathryn Robinson (CAN), die mit einer soliden Dressurvorstellung (49,4 Punkte) in den Wettbewerb gestartet waren, mussten den Geländeritt leider kurz vor dem Ziel beenden - ein Schicksal, das sie mit sovielen anderen teilten. In einem Interview analysierte die Amazone ihren Ritt und freute sich in erster Linie, dass sie und ihr Top-Eventer nach diesem ereignisreichen Geländetag heil und gesund sind. Die Enttäuschung war schnell verflogen, der Blick geht nach vorn: “I’m disappointed. I was a bit too cautious and a bit backwards,” erklärte sie den Journalisten “I was just worried; a couple people had fallen on the turns and he is a big horse. I rode a bit overprotective, but we came back in one piece and we’ll move on to another competition.”

lib-aachen

Let It Bee und Kathryn Robinson (CAN)
Archivfotos CICO3* Aachen 2015 // Foto links: sportfotos-lafrentz.de / Foto rechts:
www.eventingphoto.com

Uns macht die Tatsache, dass gleich drei ehemalige Top-Eventer in Rio dabei waren sehr stolz und wir blicken schon heute voller Erwartungen in Richtung Tokyo 2020! Wir senden herzliche Glückwunsche nach Holland, Kanada und Brasilien.

Quintus und Chenaro trumpfen mit jungen Amazonen groß auf:
Silber- und Bronzemedaille bei den nationalen Titelkämpfen
!

Bei der "Strzegom Summer Tour" setzten sich Wiktoria Knap (POL) und Gosia Chybulska (POL) mit ihren Top-Eventern eindrucksvoll in Szene und ritten innerhalb der polnischen Juniorenmeisterschaften beide auf das Siegerpodest. Wiktoria, die im Sattel vom Quintus (Auktion 2015) Vizemeisterin wurde, kommt in der ersten gemeinsamen Saison bestens mit dem heute erst sechsjährigen Quaterman I Sohn aus einer Heradik xx Mutter zurecht. Das Paar ebnete den Weg zu diesem herausragenden Erfolg bereits in den Aufbauprüfungen, wo es von Beginn an einen sehr guten Eindruck hinterließ. Dass die beiden vom Fleck weg super harmonierten, zeigt ein schönes Video aus Sopot von einem ihrer ersten Turnierstarts, das wir auf YouTube gefunden haben:

Von uns einen ganz herzlichen Glückwunsch an Familie Knap nach Polen und viel Glück bei den nächsten Starts!

Von Chenaro (Auktion 2014) und Gosia Chybulska´s tollen Ergebnissen haben wir bereits 2015 und zuletzt im Juni 2016 berichtet und die Erfolgsgeschichte geht weiter: mit der Bronzemedaille von den polnischen Juniorenmeisterschaften sind die beiden nun bestens gerüstet für ihr Saisonziel, die Teilnahme an der Junioren EM im September in Italien. Wir halten die Daumen für das Highlight fest gedrückt und senden herzliche Grüsse an Familie Chybulska.

Juli 2016

Schöne Grüsse von Futuro aus Spanien

Wir haben uns sehr über ein wunderbares Feedback von Gonzalo Senra Chover (ESP) gefreut, der auf der Auktion 2014 den damals 5-jährigen Youngster Futuro ersteigerte. Voller Begeisterung schildert der spanische Amateurreiter den bisherigen sportlichen Werdegang des Top-Eventers - im Mai dieses Jahres platzierte sich das Paar bereits auf 2*-Niveau im Nachwuchspferdebereich im Rahmen des CICYH2* in Madrid auf einem hervorragenden 6. Platz, aus 2015 stand u. a. bereits ein Sieg in einer nationalen 1*-Prüfung zu Buche.

In seiner E-Mail gerät Gonzalo Senra Chover immer wieder ins Schwärmen: "Futuro is a real gentleman, and despite I’m an amateur rider and can’t give him the dedication he deserves due to my full-time job, he’s always willing to please. Extremely good in the dressage, a wonderful jumper across country ... He’s the best horse I’ve ever had and I would buy him again a thousand times! I really appreciate your ability to match horse and rider. I hope Futuro will be a 3-star horse in the future and I can’t’ wait to keep on progressing with him."

futuro

Futuro (Auktion 2014) und Gonzales Senra Chover (ESP) / Fotos: privat

Wir freuen uns natürlich sehr über soviel Begeisterung und sind überzeugt, dass Gonzalo Senra Chover und Futuro auf dem besten Weg sind, ihren Traum in Erfüllung gehen zu lassen. Wir senden ganz herzliche Glückwünsche nach Spanien, verbunden mit einem Dank für die schönen Fotos und wünschen weiterhin alles Gute!

Juni 2016

Tolle Erfolgsbilanz zur Saisonhalbzeit

Die Top-Eventer setzen sich auch in der Saison 2016 bisher glänzend in Szene und es gibt berechtigte Hoffnungen, mehrere von ihnen auf den kommenden internationalen Championaten angefangen von der Alterklasse der Junioren/JungenReiter bis zu der Weltspitze bei den Olympischen Spielen im August in Rio de Janeiro zu sehen. Bis dato haben jeweils mehrere Kandidaten die einzelnen Qualifikationsnormen erfüllt, und wir halten natürlich die Daumen fest gedrückt, dass weiterhin alles nach Plan verläuft.

let-it-bee-luh1

Fotos oben und unten: Let it Bee und Kathryn Robinson (CAN) galoppierten im CIC3* in Luhmühlen im Juni 2016 auf einen hervorragenden 9. Platz. Mit dem 7. Platz im CCI4* in Pau aus 2015 zusätzlich hochdekoriert, kann sich dieses Paar berechtigte Hoffnungen machen, die kanadischen Farben auf den Olympischen Spielen zu vertreten.

let-it-bee-luh2

Fotos: Thomas Ix / www.foto-ix.de

Gute Nachrichten gab es im Juni darüber hinaus u. a. vom Wettkampf um die Goldene Schärpe, der in Kreuth stattfand: Gleich vier (!) ehemalige Auktionspferde fanden sich in der Teilnehmerliste, von denen sich zwei sogar unter den Top-Ten platzierten. Die heute 8-jährige Holsteiner Stute Pong-Ping W, die 2012 den Auktionsring betreten hatte, verhalf ihrer Reiterin Antonia Wentrup vom Team Westfalen II zum 3. Platz (Einzelwertung) in der 2. Abteilung. Darüber hinaus sicherten sich Ronda (Auktion 2008) und Emma Wiedenhöft vom Team Hannover II in derselben Abteilung den 7. Platz (Einzel- und Mannschaft). Wir senden ganz herzliche Glückwünsche an die beiden jungen Amazonen!

ronda

Foto oben: Besser hätte der Umstieg auf das Großpferd nicht laufen können: Ronda, die in den letzten Jahren unter Emma Wiedenhöfts Tante Katja Gümmer im Turniersport erfolgreich war, bescherte nun der jungen Nachwuchsreiterin gleich zwei Schleifen für Einzel- und Mannschaftswertung in Kreuth auf dem Turnier um die Goldene Schärpe. Herzlichen Dank an die Familien Gümmer und Wiedenhöft für das schöne Foto und weiterhin viel Erfolg!

Im Bereich der Junioren/Jungen Reiter bzw. U25-Reiter haben sich unsere ehemaligen Auktionspferde 2016 bisher ebenfalls bestens präsentiert und auf internationaler Ebene hervorragende Ergebnisse nach Hause gebracht. Conner K (Auktion 2014), der im vergangenen Jahr mit Johanna Pohjonen finnischer Juniorenmeister wurde sowie den Titel des Nordic Baltic Champions gewann, knüpfte bereits zu Beginn der Saison mit einem 2. Platz im CIC1* in Luhmühlen an die guten Leistungen aus 2015 an.

Chenaro (Auktion 2014) und Gosia Cybulska (POL) setzten 2016 bereits zwei sportliche Ausrufezeichen: Zum Einen belegten die beiden in der polnischen Juniorendressurmeisterschaft in der Halle Anfang April den 6. Platz und glänzten darüber hinaus bei ihrer CIC2* Premiere im polnischen Sopot mit einem 12. Platz. Nun haben sie Teilnahme an den Junioreneuropameisterschaften fest im Visier. Hier schöne Videos von Gosia und Chenaro aus Sopot:

Das Ziel "EM" hat auch Carla Brunner (SUI), die mit Jesie James (Auktion 2014) einen verläßlichen Partner gefunden hat.

jesie-james

Foto oben: Jesie James (Auktion 2014) und Carla Brunner (SUI) haben die Qualifikationsnorm für die Teilnahme an den Junioreneuropameisterschaften erfüllt. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an Familie Brunner für das schöne Foto aus Fontainebleau.

Carolyn (Auktion 2009), die mit Isabella Innes Ker (GBR) 2015 auf der EM der Jungen Reiter bereits den 8. Platz belegt hatte, begeisterte ihre Reiterin bei ihrer CIC3*-Premiere in Hopetoun mit einem phänomenalen 8. Platz und dem Gewinn der U25-Wertung in dieser Prüfung. Isabella verkündete voller Freude auf Ihrer facebook Seite: "After a fantastic week I'm sad Hopetoun Horse Trials is all over! The highlight of my week has to be my two xc rounds on my phenomenal horses!! Poppet (Carolyn) ate up her first CIC3* to make the very technical xc course feel extremely easy to finish 8th and best under 25. ... Over the moon with her she was utterly amazing apart from adding a few of her own moves in the dressage and touching the last in the show-jumping I really couldn't of asked for more !!!"

carolyn

Foto oben: Eine fantastische Premiere auf 3*-Niveau: Carolyn und Isabella Innes Ker (GBR) belegten im CIC3* im britischen Hopetoun den 8. Platz. Das Archivfoto zeigt die beiden auf der EM der Jungen Reiter 2015.
Foto: Trevor Holt / www.kingfishermediaservices.com

Wir haben auf YouTube ein schönes Video von Carolyn und Isabella vom Saisonauftakt in Burgham gefunden, wo das Paar den 2. Platz in der nationalen Open Intermediate Prüfung belegte:

Mit Bisazza und Carjatan S überzeugen derzeit zwei weitere ehemalige Auktionspferde mit "U25-Reitern" auf den Turnierplätzen. Bisazza (Auktion 2012) und ihre ständige Reiterin Freya Füllgraebe (GER) freuten sich in dieser Saison bereits über einen 3. Platz im CCI1* U25 in Fontainebleau und Platz 5 im CIC1* in Radolfzell. Carjatan S, ein vielbeachteter Aspirant der Auktion 2014 feierte mit dem Perspektivgruppenmitglied Christoph Wahler (GER) einen perfekten Einstieg in den internationalen Sport - Platz 6 im CIC1* in Kreuth und Platz 4 im CIC1* in Münster.

carjatan-bisazza

Oben links: Carjatan S und Perspektivgruppenmitglied Christoph Wahler
Foto: Ingo Wächter www.facebook.com/ingowaechterimages
Oben rechts:
Bisazza und Freya Füllgraebe / Foto: www.eventingphoto.com

Die ehemalige Deutsche Juniorenmeisterin Carolin Thenhausen, fand auf der Auktion 2010 mit Opia ein seinerzeit hoffnungsvolles Nachwuchspferd. Die heute 11-jährige Trakehner Stute hat sich mit der aufstrebenden Amazone, die derzeit an der Bundeswehrsportschule in Warendorf stationiert ist, mittlerweile im gehobenen Sport etabliert. Während eines einen längeren Trainingsaufenthaltes bei Bundestrainer Chris Bartle in England nahm das Paar bereits 2012 an Turnieren im Mutterland der Vielseitigkeit teil und verbuchte dort respektable Erfolge, auf denen es nach der Rückkehr in die Heimat stetig weiter aufbaute. In die Saison 2016 startete das Paar mit einem 12. Platz im CIC2* in Kreuth.

opia

Oben: Caro Thenhausen und Opia (Auktion 2010)
Foto: Ingo Wächter www.facebook.com/ingowaechterimages

Herzlichen Glückwunsch Euch allen zu diesen wunderbaren Platzierungen - macht weiter so!

Die belgische Weltklasseamazone Lara de Liedekerke-Meier (BEL), die sich mit Mighty´s Match auf der Auktion 2014 eine vielversprechende Nachwuchshoffnung sicherte, ist mit ihrem Top-Eventer bis dato bereits erfolgreich auf CCI2*-Niveau unterwegs.

mightys-match

Foto oben: Auf dem Sprung in den internationalen Spitzensport - Mighty´s Match empiehlt sich unter Lara de Liedekerke-Meier für größere Aufgaben / Foto: www.eventingphoto.com

Im Stall von Lara de Liedekerke-Meier stehen übrigens mehrere weitere Top-Eventer der vergangenen Auktionen, die Laras Familienmitgliedern und Schülerinnen viel Freude bereiten, z. B Kastella (Auktion 2012) und Lady Like du Sanseau (Auktion 2014):

kastelle-lady-like

Foto links: Kastella und Sibylle de Liedekerke in Bilderbuchmanier im CCI1* in Arville
Foto rechts: Lady Like de Sanseau und Julia Schmitz, die sichtlich Freude am Geländeritt im Rahmen der CIC2*-Prüfung in Renswoude hatten.
/ Fotos: www.eventingphoto.com

Wir senden auf diesem Weg herzliche Grüsse nach Belgien und wünschen weiterhin viel Freude mit den Top-Eventern!

In Kürze stehen weitere interessante Prüfungen auf dem Kalender und es wird sicher noch viel zu berichten geben. Es ist uns immer eine große Freude, die ehemaligen Auktionspferde in großer Anzahl auf den unterschiedlichen Turnierplätzen zu beobachten, wie z. B. in Strzegom Ende Juni, wo in sechs verschiedenen Prüfungen von 1* bis 3*- Niveau über ein Dutzend Aspiranten, die über unsere Auktion oder den Verkaufstag einen neuen Besitzer fanden, an den Start gebracht werden. Dabei sind vom Junior bis zum Weltklassereiter alle Altersgruppen vertreten.

Wir wünschen allen Reitern und Besitzern einen weiterhin erfolgreichen Verlauf der Saison und freuen uns jederzeit über ein Feedback und Nachrichten über den sportlichen Werdegang der Top-Eventer!

März 2016

Die Kollektion kam gut an!

sales-day


Elmar Lesch und Iris Schless freuten sich über reges Interesse an der Kollektion, die sie anlässlich des "Top-Eventers-Sales-Day" am 5. März 2016 präsentierten und ziehen eine Woche nach ihrem Verkaufstag für Vielseitigkeitspferde ein positives Resümee: "Eine Kollektion aus sehr unterschiedlichen Pferden, aufgrund dessen unseren Kunden eine sehr große Bandbreite geboten wurde. Insbesondere die Nachwuchsreiter und Amateure konnten in diesem Jahr so richtig "aus dem Vollen schöpfen" und hatten in der Regel gleich mehrere Alternativen zur Auswahl.

index-216

Am Verkaufstag selbst wechselten gleich mehrere der Pferde den Besitzer, in den darauffolgenden Tagen wurden weitere Verkäufe zum Abschluss gebracht. Die Käufer kamen überwiegend aus Deutschland und den Nachbarländern. „Wir sind überzeugt wieder einige Reiter-/Pferd Kombinationen mit sehr vielversprechender Perspektive zusammengebracht zu haben", so Elmar Lesch.

Im Vorfeld wurde die Kollektion vielbeachtet und auch hinsichtlich der Besucherzahlen am Verkaufstag registrierte man eine Steigerung. Iris Schless fügt hinzu: „Das Konzept unseres Verkaufstages entwickelt sich sehr gut - sowohl im Verkäufer- als auch im Kundenbereich. Zum Einen bieten wir Ausstellern ein attraktives Paket aus einer aussagekräftigen und professionell erstellten online-Präsentation ihrer Pferde, das durch Leistungen wie z. B. einer mittel- oder längerfristigen Ausbildung zur optimalen Verkaufsvorbereitung, individuell ergänzt werden kann. Zum Anderen erweitert sich der Kundenkreis stetig, denn zu den zahlreichen Stammkunden gesellen sich jedes Jahr wieder neue Käufer, die entweder durch "Weitersagen", Presseberichte oder die fabelhaften Erfolge der Top-Eventer, die wir in der Vergangenheit vermittelt haben, auf uns aufmerksam geworden sind." 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Foto- und Videotag zum Top-Eventers-Sales-Day:

... alles fest "im Griff" - und die Pferde immer genau im Blick!

index-214

Am 29. Februar traten die Top-Eventer für unseren Verkaufstag vor die Kameras. Wie immer ist der Tag der Foto- und Videoaufnahmen schon ein "Hauptereignis" für sich - ein ganz dickes Dankeschön an die Reiter und Pfleger sowie Thomas Ix für die Fotos und Gabriel Kolb für die Produktion der Videos!

Hier eine kleine "Diashow" mit schönen Eindrücken vom Rande des Geschehens - viel Spaß!

Februar 2016

Grüsse von Familie Tennigkeit und Morning Sun

Kürzlich erreichte uns eine Mail aus Rheinland Pfalz mit einem sehr positiven Feedback zu Morning Sun, einem Verkaufspferd des Top-Eventers-Sales-Day 2015. Tochter Linda und Morning Sun brachten im vergangenen Jahr bereits mehrere Schleifen aus Platzierungen in der Einsteigerklasse mit nach Hause. Highlight der letzten Saison war die erfolgreiche Teilnahme an der "Goldenen Schärpe" - eine tolle Motivation in diesem Jahr vielleicht schon "ein Schäufelchen drauf zu packen"! Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und bedanken uns herzlich für das schöne Mannschaftsfoto des Teams Rheinland Pfalz von der "Goldenen Schärpe", das Lindas Mutter uns geschickt hat. Alles Gute für die kommende Saison!

morning-sun

Stolze Nachwuchsreiter bei der Platzierung zur "Goldenen Schärpe 2015". Ganz rechts: Morning Sun (Verkaufspferd des Top-Eventers-Sales-Day 2015) und Linda Tennigkeit, Mitglieder im Team Rheinland Pfalz. Foto: privat

Die Kollektion zum Verkaufstag 2016 steht

Unsere Kunden dürfen sich auf ein breit gefächertes Angebot mit Top-Eventern der Extraklasse freuen!

index-209

Nach sorgfältiger Selektion und den obligatorischen Gesundheitsprüfungen ist die Auswahl nun abgeschlossen – die Präsentation aller Verkaufspferde der Kollektion steht in Kürze bevor und wir freuen uns über eine hochkarätig besetzte Kollektion mit sehr vielversprechenden Verkaufspferden, die am 5. März 2016 auf der Reitanlage von Elmar Lesch in Bavendorf einen neuen Besitzer finden sollen.

Aufgrund des engen Zeitfensters zwischen der online-Präsentation und dem Verkaufstag, können interessierte Kunden uns ab sofort ihre Anfragen bzw. Pferdegesuche stellen.

Für eine Anfrage > bitte hier klicken

Das Ausprobieren aller Verkaufspferde ist ab 1. März 2016 möglich.

Telefonisch steht Iris Schless für Fragen sowie Terminvereinbarungen zum Probereiten telefonisch unter 0171 – 260 51 53 oder > per Mail gern zur Verfügung.

Im Gegensatz zur Top-Event-Horse-Auction, die im November vor großem Publikum in Luhmühlen über die Bühne geht, steht der Top-Eventers-Sales-Day eher im Zeichen von Understatement. Hier wird in familiärer Atmosphäre geschaut, „geschnackt“ und gekauft – auf Verhandlungsbasis.

index_208

Hinsichtlichlich der Qualität der ausgewählten Pferde machen wir bei der Zusammenstellung der Kollektionen jedoch weder bei der Auktion noch beim Verkaufstag Kompromisse - getreu unserer Devise: „Wer einen echten Top-Eventer sucht, bekommt ihn bei uns!“

Auf dem Verkaufstag für Vielseitigkeitspferde haben seit 2010 etliche ambitionierte Reiter das passende Pferd gefunden und sind heute bis in die internationale Spitze hinein auf den Turnierplätzen rund um den Globus präsent. Einer von ihnen ist Jörn Warner, der auf dem Top-Eventers-Sales-Day 2013 den damals 5-jährigen Vicco Pop erwarb.

index-210

Ein Paar, das 2015 sportliche Ausrufezeichen gesetzt hat: Vicco Pop und Jörn Warner (GER)
Foto links: privat |
Foto rechts: 2. Platz CCI1* Houghton Hall 2015 / Foto: Trevor Holt

index-211

Vicco Pop und Jörn Warner 2015 in Renswoude auf dem Weg zum 9. Platz im CIC2* / Foto: eventingphoto.com

Im vergangenen Jahr gewannen die beiden während eines 2-monatigen Trainingsaufenthaltes in England je eine Vielseitigkeit der Klasse L und M. Im darauffolgenden CCI1* von Houghton Hall verpassten sie den Sieg gegen die starke und zahlreiche Konkurrenz nur knapp. Im späteren Verlauf der Saison folgten noch hervorragende CIC2* Platzierungen in Holzerode und Renswoude (NED). Grund genug für uns diesem Paar das Titelmotiv zum diesjährigen Verkaufstag zu widmen und ihnen auf diesem Weg alles Gute für die Saison 2016 zu wünschen!

Vor allem im Bereich der Nachwuchs- und Amateurreiter bereiten die ehemaligen Verkaufspferde ihren neuen Reitern und Besitzern viel Freude - wie z. B. Can do, der über den Sales-Day 2015 zu Familie Ruggaber kam. Für Kai Ruggaber, der mit Can do gleich in der ersten gemeinsamen Saison das Ticket zur Deutschen Juniorenmeisterschaft löste, erweist sich der jetzt 10-jährige Wallach als idealer Sportpartner. Nachdem die beiden die Saison 2015 zum „Kennenlernen“ genutzt haben und erfolgreich in der Klasse L und im 1*-Bereich unterwegs waren, ist das Saisonziel für 2016 mit der Teilnahme an 2*-Prüfungen gesteckt.

index-212

Can do und Kai Ruggaber haben für 2016 Prüfungen auf 2*-Level im Visier / Foto: privat

Für die Kollektion des diesjährigen Verkaufstages bleiben Elmar Lesch und Iris Schless ihren hohen Qualitätsansprüchen treu - sie haben wieder echte Schätze in den Ställen deutscher Züchter entdeckt, die sowohl bei Profireitern als auch anspruchsvollen Amateuren keine Wünsche offen lassen und sich z. B. für einen Weg in Richtung Bundeschampionate / Nachwuchspferde WM 2016/2017 empfehlen.

Für junge Reitertalente und ambitionierte Amateure stehen überaus interessante Offerten mit z. T. internationalen Erfolgsnachweisen im Aufgebot, die beste sportliche Perspektiven für den Umstieg vom Pony bzw. die Teilnahme an nationalen und internationalen Championaten im Juniorenbereich bzw. den gehobenen Amateursport bieten. Iris Schless gibt einen Vorgeschmack, was interessierte Kunden diesbezüglich erwartet: „Wir halten in jedem Fall diverse Alternativen zur Auswahl bereit, da mehrere Pferde der Kollektion über die nötige Routine und entsprechende Leistungsnachweise verfügen, um Einsteigern bzw. Nachwuchsreitern ein sofortiges erfolgreiches Durchstarten zu ermöglichen. Die seltene Gelegenheit, gleich mehrere vorselektierte sowie gesundheitlich geprüfte Pferde an einem Ort anzusehen und auszuprobieren, sollte man sich nicht entgehen lassen. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden auf Wunsch nach dem Kauf „After-Sale-Angebote“, die z. B. hinsichtlich weiterer Trainingsbegleitung individuell vereinbar sind.“

Am 3. März 2016 wird das Geheimnis endgültig gelüftet, welche Top-Eventer es in das Lot des anstehenden Verkaufstages geschafft haben, und Sie finden die Videos und Details zu jedem Pferd hier auf unserer Internetseite.

Am 5. März 2016 werden alle Aspiranten ab 11 Uhr auf der Reitanlage von Elmar Lesch unter dem Reiter präsentiert. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Banner 1reitturniere-dereitturniere-de

Banner 1

Banner 1 Banner 1

Banner 1cavallo

derbyBanner 1Banner 1 Banner 1Banner 1 Banner 1 Banner 1 Banner 1